Warum du unbedingt auf deine Lebergesundheit achten solltest!

Deine Leber arbeitet härter für dich, als du es dir vielleicht vorstellen kannst, und es ist an der Zeit deine Leber zu entlasten, wenn du möchtest, dass sie ihren Aufgaben weiterhin gerecht werden kann.

Was deine Leber für dich leistet

Anthony William lehrt uns, dass die Leber über 2.000 chemische Funktionen ausführt und sozusagen unser körpereigenes Chemielabor darstellt. Sie speichert und methyliert eine Vielzahl an Vitaminen und Nährstoffen für uns. Dadurch ist sie in Zeiten der Not auch ein wunderbares Vitaminreservoir.

 

Die Leber…

  • hält die Homöostase aufrecht
  • speichert Glukose und Glykogen
  • speichert Vitamine und Mineralien
  • filtert das Blut
  • macht schädliche Substanzen unschädlich und speichert sie
  • verarbeitet Fett

 

Das ist nur ein kleiner Auszug ihrer wichtigsten Aufgaben und den zahlreichen chemischen Funktionen, die sie tagtäglich ausführt.

Die Leber ist ein Gesundheitsmagier, wenn sie gut behandelt wird. Die meisten Leute denken, dass Leberprobleme nur auf einen hohen Alkoholkonsum zurückzuführen sind. Das ist jedoch nicht der Fall.

Jeden Tag werden wir mit Giftstoffen aus unserer Umwelt bombardiert. Unsere Leber muss alles verarbeiten, einschließlich Alkoholkonsum, Antibiotika und andere pharmazeutische Medikamente, Haushaltsreiniger, Pesstizide, Fungizide und Herbizide in unseren Lebensmitteln, Koffein, Parfüm, Benzinabgase und Duftkerzen, um nur einige zu nennen – und unsere Leber speichert diese Giftstoffe seit wir auf der Welt sind.

Vielleicht hast du auch schon mal von einer Fettleber gehört, und meistens merkt man nicht einmal, dass sie sich unter der Oberfläche zusammenbraut. Tatsache ist, dass die meisten Menschen tagtäglich viel Fett essen und ihre Leber damit stark überfordern.

Zusätzlich beherbergt deine Leber verschiedene Pathogene wie Viren, Bakterien und Pilze, die es sich in ihr bequem gemacht haben. Das kann zu Entzündungen wie Hepatitis führen oder zu Zysten, Vernarbungen und Tumoren.

Mit der Zeit wird die Leber überlastet und träge durch zu viel eingelagerte Schadstoffe und Fett. Sie kann ihre Arbeit nicht mehr adäquat verrichten.

Der Kipppunkt

Wenn deine Leber überlastet ist, erreicht sie diesen Punkt – dann beginnen sich die Dinge zu verschieben und es kommt zu einem oder mehreren Symptomen wie:

  • Chemikalienüberempfindlichkeit
  • Übergewicht – normalerweise um die Körpermitte herum
  • Hohe Cholesterinwerte
  • Hoher Blutdruck
  • Trockene, rissige Haut
  • Hautausschläge
  • Aggressionen und Wut – das sind Emotionen, die direkt aus der Leber kommen
  • Verdauungsprobleme – wie Blähungen, Völlegefühl, Verstopfung u.ä.
  • Brain Fog
  • Entzündungen
  • Müdigkeit
  • Krampfadern
  • Blutzuckerschwankungen

 

Das sind nur einige wenige Symptome einer schwachen, mit Fett- und Toxinen belasteten Leber.

Diese zwei Bilder sind aus dem Webinar “Die Leber – deine Heldin im Körper”.

In der Vitalia Community rund um den Medical Medium® Lifestyle lernen wir jeden Monat zu einem anderen Thema interessantes und wichtiges Wissen von Anthony William.

Wie kannst du deine Leber entgiften?

Eines der wichtigsten Dinge, um deine Leber zu unterstützen ist, die Nahrungsfette zu senken. Wenn du die Fette senkst, gönnst du deiner Leber eine Pause.

Unsere Ernährung ist normalerweise super fettreich. Hoher Protein- und Fettgehalt gehen Hand in Hand.

Eine andere Möglichkeit, deine Leber zu reinigen und zu heilen, besteht darin, Selleriesaft zu trinken, 0,5 Ltr. auf nüchternen Magen.

Beginne außerdem jeden Tag mit einem frischen Glas Zitronenwasser, das deine Leber spült und die Gifte, von der Entgiftung des Körpers über Nacht, direkt ausleitet.

Erhöhe deinen Obst-, Gemüse- und Salatverzehr um 50 %.

Die gute Nachricht ist: sobald du anfängst deine Ernährung umstellen, wird deine Leber es dir danken und du wirst den Unterschied an Körper, Geist und Seele spüren.

Hier zähle ich dir einige für die Leber wichtige Lebensmittel auf:


Äpfel
:
Großartig für die Flüssigkeitszufuhr und bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt. Die Fruchtsäure in Äpfeln hilft die Leber zu reinigen, und das enthaltene Pektin nimmt Gifte im Magen-Darmtrakt auf und befördert sie raus.

Rosenkohl:
Ein ultimatives Lebensmittel zur Leberreinigung mit einer der stärksten Schwefelverbindungen. Diese haben die Fähigkeit sich an Gifte zu heften und sie sicher aus der Leber zu eskortieren.

Sellerie:
Selleriesaft kann helfen, Giftstoffe aus dem Körper zu spülen und schädliche Ablagerungen beseitigen.

Tomaten:
Sie sind heilend, entgiftend und können zu vielen verschiedenen Saucen und Salaten hinzugefügt werden.

Aprikosen:
schützten die Leber vor Zellschäden. Sie enthalten nützliches Kupfer, das dazu beitragen kann, sich an giftiges Kupfer in der Leber zu binden und es abzutransportieren. Sehr hilfreich bei Psoriasis (Schuppenflechte).

Spargel:
wirkt als natürliches Aspirin und beruhigt eine heiße, überlastete Leber. Er unterstützt die Reinigungsfähigkeit der Leber. Er hilft Fettzellen aufzulösen und aus der Leber auszustoßen, sowie die Gallenproduktion zu erhöhen.

Koriander:
Dieses Kraut bindet an giftige Schwermetalle sowie andere Unruhestifter wie Neurotoxine und Dermatoxine und vertreibt sie sicher aus dem Körper. Er ist ein großartiges leberreinigendes und leberaufbauendes Kraut.

Und nicht zuletzt Tee!
Versuche täglich eine Tasse Löwenzahn-, Klettenwurzel- oder Hibiskustee zu trinken, um die Leberfunktion zu unterstützen.

Zusätzlich empfehlenswert zu diesen leistungsstarken Lebenssmitteln, die die Leber unterstützen, ist der Heavy-Metal-Detox-Smoothie von Anthony William. Dieser heilende Smoothie hilft giftige Schwermetalle, die in Geweben und Organen eingelagert sind, herauszuziehen und zu eliminieren.

Der Leberentlastungsvormittag nach Anthony William

  • 0,5 l Zitronenwasser (Saft einer halben Zitrone) auf nüchternen Magen, anschließend 15-30 Minuten warten
  • 0,5 l Selleriesaft morgens auf nüchternen Magen, anschließend 15-30 Minuten warten. Starte mit 0,1-0,2 l und erhöhe langsam die Menge
  • (Optional) Leber-Heilsmoothie
  • Kein Fett, kein Salz und keine getrockneten Früchte bis zum Mittagessen
  • Möglichst viele wasserreiche Früchte essen

Rezept Leber-Heilsmoothie nach Anthony William - Medical Medium:

  • 2 Bananen oder 1/2 Papaya
  • 100 g frische oder 1 Päckchen tiefgekühlte Drachenfrucht (Pitaya)
    oder 2 EL Drachenfruchtpulver
  • 300 g tiefgekühlte Heidelbeeren

    120 ml Wasser (nach Bedarf)

       Alle Zutaten in einem Mixer mischen und genießen.

Kennst du schon die Vitalia Community rund um den Medical Medium Lifestyle?

Die Vitalia Community ist ein Treffpunkt für Menschen, die in den Lehren von Anthony William Medical Medium® ihren Weg zur Heilung gefunden haben.

In dieser Community unterstützen wir uns gegenseitig bei den täglichen Herausforderungen, die diese Aufgabe mit sich bringt, unabhängig davon, ob du schon länger dabei bist oder gerade erst beginnst.

Vernetze dich mit mir und den anderen Mitgliedern in der Vitalia Community.